Ausbildung als Fachkraft für Metalltechnik

Die Kiefel Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG bietet auch im Jahr 2019 zwei Ausbildungsplätze als Fachkraft für Metalltechnik an. Nutze deine Chance und bewerbe dich jetzt für die zweijährige Ausbildung! 

 

Wähle aus 3 verschiedenen Schwerpunkten:

 

1. Konstruktionstechnik:

Wer den Schwerpunkt Konstruktion wählt, wird vor allem metallische Bauteile oder Konstruktionen herstellen. Während der Ausbildung wird das Planen und Vorbereiten von Montage- und Demontageprozessen unterrichtet. Hinzu kommt die Herstellung von Metallkonstruktionen, das Trennen und Umformen, das Fügen von Bauteilen sowie die Aufbereitung und Schutz von Oberflächen. 

 

2. Zerspanungstechnik:

Hierbei geht es um die Einzel- oder Serienfertigung von Werkstücken. Die Auszubildenden lernen, Fertigungsprozesse zu planen, zu überwachen und zu optimieren. Außerdem lernt man, Werkzeugmaschinen passend einzustellen sowie die Herstellung von Werkstücken durch Fräsen, Schleifen, Bohren, Senken oder Reiben.

 

3. Umformtechnik:

Im Rahmen dieser Ausbildung werden produktbezogene Trenn- und Umformverfahren erlernt. Mit dieser Ausbildung kann man Trenn- und Umformmaschinen einrichten und rüsten sowie Produktionsprozesse überwachen und optimieren. Außerdem lernt man, Umformwerkzeuge manuell oder maschinell zu bearbeiten, Bauteile oder Gruppen zu montieren, Werkzeuge instand zu setzen sowie die Oberflächen- und Wärmebehandlung durchzuführen.
Ablauf: 
Egal, für welche Fachrichtung du dich entscheidest, im ersten Jahr stehen vor allem metalltechnische Kernqualifikationen. Dazu zählen:
  • das Herstellen von Baugruppen und Bauteilen,
  • das Warten von Betriebsmitteln,
  • das Anschlagen, Sichern und Transportieren,
  • das Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen.

Im zweiten Jahr stehen schließlich die Kenntnisse im Mittelpunkt, die speziell auf die Fachrichtung abgestimmt sind.

 

Anforderungen an dich:

  • Interesse an technischen Sachverhalten
  • Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • handwerkliches Geschick, gute Feinmotorik und logisches Denken

Haben wir dein Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.